Eingelegte Zwiebeln

Dies ist ein sehr einfaches Rezept für lecker Pickled Onions, sie schmecken wunderbar zu z.B. Avocado-Toast, Falafel, Tacos, Burger, Pizza, im Salat und vielem mehr!

Das hier ist ein Grundrezept, welches von dir selbst mit anderen Zutaten nach deinem eigenen Geschmack noch nach Belieben erweitert werden kann, mit bspw. Pfefferkörner, Koriandersamen, Senfkörnern, frischem Ingwer, frischem Knoblauch.

Das Wasser, welches am Ende übrig bleibt, wenn die Zwiebeln alle verspeist wurden, kann auch hervorragend als Basis für ein Salatdressing verwendet werden.

Eingelegte Zwiebeln

Pickled Onions sind vielseitig einsetzbar und lassen sich auch im Kühlschrank für mindestens 3 Wochen lagern, wenn du sie verschlossen lässt, sogar noch länger. 

Wenn du ein Fan von Kokosblütenzucker, Stevia etc. bist, kannst du den Zucker in diesem Rezept natürlich damit ersetzen.

Vorbereitungszeit 10 min Zubereitungszeit 5 min Ruhezeit 30 min Gesamtzeit 45 Min. Schwierigkeit: Anfänger Portionen: 8 Beste Saison: Ganzjährig geeignet

Zutaten

Anleitung

  1. Koche das Einmachglas, welches du verwendest, am besten vor der Verwendung einmal kurz aus. Wir haben ein 580 ml Einmachglas von Weck verwendet.

  2. Schneide die rote Zwiebeln sehr fein, du kannst hierfür auch einen Hobel verwenden. Die geschnittenen Zwiebeln legst du dann in das ausgekochte Einmachglas.

  3. Füge Salz, Zucker und weißen Essig in eine Schale und rühre dies, bis der Zucker und das Salz sich aufgelöst haben. 

  4. Schütte jetzt die Mischung über die Zwiebeln und fülle das restliche Glas mit kochendem Wasser auf. Verschließe das Glas und lasse es abkühlen, bevor du es in den Kühlschrank stellst. Die Zwiebeln sind bereits nach 30 Minuten Verzehr fertig, wenn du es aber nicht eilig hast, lasse sie noch etwas länger ziehen, damit sich der Geschmack noch mehr entfalten kann. Wir lassen es gerne mindestens über Nacht im Kühlschrank. 

Scroll to Top